25 Dezember 2017

Die «Agroinvestorzeitung» teilt mit, dass laut Bewertungen der Assoziation „Gewächshäuser Russlands“, die Gesamtfläche der Gewächshäuser im Land steigerte sich auf 10 % oder 200 ha bis 2,6 ha

Die Beschleunigung des Branches fördert der Steigerung der Selbstversorgung mit Gemüse des geschützt Bodens. Nack Wachstumstempo der Selbstversorgung mit   der Gemüse der Schutzboden. 

Laut der Produktionssteigerungstempo und Ausbau des Marktteils  Gurken nehmen die führenden Positionen.  In Gesamtvolum der Gewächshäusergemüse  Gurken nehmen schon 66%. Für Tomaten 31%, andere Agrokulturen rund 3 %, bemerkt der Generaldirektor der Organisation – Natalja Rogowa. Dabei, laut Angeben der Forschungsinstitution „Wachstumstechnologien“, seit März bis Oktober das Land ist versorgt mit eigenen frischen Gurken auf 90 - 95 %,  seit November bis Februar – auf 50%. Die Restteil des Markts diese Periode sind mit Import ersetzt.

Tamara Reshetnikowa

Generaldirektor der "Wachstumstechnologien"

Laut Tomaten ist die Autarkie etwa doppelt so niedrig und in der Hochsaison nur noch 20-25% der Verbrauchernachfrage.

Mit Topfsalaten und grünen Pflanzen wie Dill und Petersilie nähert sich das Angebot in Regionen mit Salatgewächshäusern nahezu 100%. In anderen Blatt- und Kopfkohlsalaten sowie auf würzigen Kräutern (zum Beispiel Minze und Rosmarin) herrscht immer noch Import. Auberginen, Paprika, Zucchini, Rettich in der Hochsaison von 95-100% werden auch aus dem Ausland importiert.

Die Produktion von Gemüse des geschlossenen Bodens im Land nimmt grundsätzlich auf Kosten von der Beauftragung von neuen Gewächshäusern zu. Einer der Trends im Jahr 2017 ist die Erweiterung der angekündigten Projekte und deren Skalierung in verschiedenen Bereichen, einschließlich der Region Belgorod, mit einem Schwerpunkt auf der Vermarktung in regionalen Märkten.

"Im kommenden Jahr wird das Produktionswachstum im Gewächshaussektor weitergehen. Laut der Prognose von "Gewächshäuser Russlands", unter Berücksichtigung der Inbetriebnahme von neuen Kapazitäten, kann das Volumen der Produktion von Gewächshausgemüse im Jahr 2018 das Niveau von 1,15 Millionen Tonnen erreichen, "Agroinvestor" summiert.