30 Mai 2018

Der entsprechende Vertrag wurde im Rahmen des St. Petersburger Internationalen Wirtschaftsforums zwischen dem Ministerium für Industrie und Handel Russlands, der Regierung der Region und Veropharm geschlossen.

Die Unterzeichnung eines Memorandums über den Abschluss eines besonderen Investitionsvertrags wurde vom Pressedienst des Gouverneurs und der Regierung der Region auf seiner Website gemeldet.

Die Quelle weist darauf hin, dass der Sonderinvestitionsvertrag auf die Durchführung eines umfangreichen Investitionsprojekts zur Modernisierung und Entwicklung der industriellen Herstellung von Arzneimitteln, einschließlich Arzneimitteln, die keine Analoga auf dem Territorium der Russischen Föderation haben, in der Region Belgorod ausgerichtet ist. Das Projekt wird am Produktionsstandort von Veropharm in Belgorod implementiert.

Basierend auf den Materialien der Website des Gouverneurs und der Regierung der Region